Besuch bei
Ihrem Patenkind

Der Besuch bei Ihrem Patenkind und seiner Familie ist mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.


Bitte besuchen Sie Ihr Patenkind nicht unangekündigt. Eine Anreise auf eigene Faust kann zu Problemen führen. So sind unsere Projektgebiete oft schwer zu erreichen. Nur mit einheimischer Begleitung ist gewährleistet, dass Sie am Ziel ankommen und sich keinen vermeidbaren Gefahren aussetzen. Oberste Priorität hat für World Vision der Schutz der Kinder. Deshalb ist es wichtig, dass wir über alle Besuche bei Patenkindern informiert sind. Außerdem sorgen Fremde, die sich für einheimische Kinder interessieren, schnell für Misstrauen.

Damit alles klappt, bitten wir Sie, uns für einen Besuch in Afrika mindestens 2 Monate vor dem gewünschten Besuchstermin zu kontaktieren. Ein Besuch in einem unserer asiatischen Projektländer benötigt auf Grund der jeweiligen nationalen Bestimmungen 3 bis 4 Monate Vorlaufzeit!
Wir helfen Ihnen dann gerne bei der Planung.

Bitte bedenken Sie, dass Transport, Übersetzer, Unterkunft und Verpflegung von Ihnen zu bezahlen sind. Für den Besuch bei Ihrem Patenkind ist ein Tag vorgesehen. Dabei werden Sie von einem World Vision-Mitarbeiter begleitet. Der Besuch von Patenkindern in Österreich ist nicht möglich.

Unter unserer Rubrik "Paten erzählen" finden Sie Berichte von Paten und Patinnen, die Ihre Patenkinder besucht haben.

Möchten Sie mehr über einen Besuch bei Ihrem Patenkind erfahren? Dann nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf!

Hermann Kronsteiner: Ein schöner Tag mit meinem Patenkind in Mosambik

Am 13. Juli 2016 machte ich mich zum vierten Mal auf Richtung Südafrika um mein 4. Patenkind in Mosambik zu besuchen. Nach insgesamt 14-stündigem Flug über ...

Zum Reisebericht

Stefan Kovats: Besuch bei meinem Patenkind in Myanmar

Schon länger wollten meine Frau und ich Myanmar bereisen. Da ich seit einem Jahr ein Patenkind dort habe, beschlossen wir, im Oktober 2015 dorthin zu reisen und die 6 ...

Zum Reisebericht

Otto Schuster: Meine Reise ins südliche Afrika

Nach der Ankunft im Hotel bin ich sofort zur Bank gegangen, um Meticais einzutauschen. Diese sind in Europa nicht erhältlich. Danach machten wir uns auf, um für Toquira, ...

Zum Reisebericht

Karin Liebenwein: Besuch bei Win in Myanmar

Als mein Mann und ich uns vor drei Jahren für eine Patenschaft bei World Vision entschieden, war mir sofort klar, dass ich ein Kind in Asien unterstützen wollte. Ich hab ...

Zum Reisebericht

Doris Grondinger: Me & ma Girl (Myanmar Girl)

Im Sommer 2013 war ich nach einigen privaten Veränderungen etwas planlos, wohin mich mein nächster Urlaub führen sollte. Da kam mir die Idee: Seit ca. zwei Jahren unter ...

Zum Reisebericht

Günther Pichler: Besuch meines Patenkindes in Myanmar

Kürzlich flogen mein Bekannter und ich via Bangkok nach Myanmar. Als wir in Rangun nach ca. 1 Stunde Flugzeit landeten, stiegen wir in ein ca. 30jähriges „Taxi“ ...

Zum Reisebericht

Hermann Kronsteiner: Zum zweiten Mal in Swasiland

Ich bin seit 25 Jahren Pate und ehrenamtlicher Mitarbeiter bei World Vision Österreich. In diesen Jahren habe ich schon viele Patenkinder unterstützt. Derzeit habe ich d ...

Zum Reisebericht

Margaret Hoffmann: Zu Gast in Swasiland

Nach der Patenreise ins Swasiland im Frühling 2010 bildete sich ein Patenstammtisch in Kärnten, welcher am Herzen hatte, etwas Konkretes für die vielen Waisenkinder dor ...

Zum Reisebericht

Sarah Leyrer: Unvergessliches Erlebnis in Swasiland

Endlich war es soweit: Während unserer Reise nach Südafrika besuchten wir mein Patenkind Simile, das ich seit zwei Jahren gemeinsam mit meiner Klasse unterstützt habe. ...

Zum Reisebericht

Nicole Knöller: Unser Besuch in Swasiland

Am 31. Januar 2013 war es endlich soweit, wir haben „unsere Mädchen“ in Swasiland besucht. Meine Mutter und ich sind bereits seit knapp 6 Jahren Paten von Wakhile und ...

Zum Reisebericht

Michaela Haslinger: Patenkind-Besuch in Vietnam

Dieser ereignisvolle und schöne Tag begann mit der Abholung von mir (Michaela) und meinem Freund Thomas von unserem Hotel in der quirligen und netten „Schneider“-Stad ...

Zum Reisebericht

Familie Hofbauer: Zu Gast in Vietnam

Unsere Reise nach Vietnam, sollte uns – meinen Mann Wolfgang, unseren 9-jährigen Sohn Timo und mich – v.a. zu unserem Patenkind Thi Buu nach Tram Tau führen. Von Han ...

Zum Reisebericht

Ulrich Hofmann: Beim Patenkind in Vietnam

Es hatte uns im wahrsten Sinn des Wortes kalt erwischt, als wir in Vietnam einreisten: Noch das warme, tropische Wetter in Bangkok in Erinnerung, waren wir umso überrasch ...

Zum Reisebericht

Ulrike Modro: Bei A Ga in Vietnam

22. Mai 2012: Der große Tag! Wir haben die Nacht in einem Hotel in Nghia Lo verbracht, einem Städtchen in den Bergen, etwa 30 km von Tram Tau entfernt. Ich hab nicht all ...

Zum Reisebericht

Maria-Elisabeth Reidlinger

Paten- und Spenderbetreuung

maria-elisabeth.reidlinger@worldvision.at
01 / 522 14 22 DW 371