Patenreise
Vietnam 2018




Vietnam wir kommen!
Am 29. April geht es los. Unsere kleine Reisegruppe besteht aus 23 Personen – Patinnen und Paten samt Begleitung und uns beiden, Moira und Martina von World Vision Österreich. Gemeinsam bereisen wir bis 12. Mai das Land. In diesem Reiseblog berichten wir über die Eindrücke und Erlebnisse. Der Höhepunkt unserer Reise ist natürlich unser Besuch im Projekt Tram Tau und das Treffen mit den Patenkindern am 09. und 10. Mai. Seien Sie mit dabei und folgen Sie unseren Beiträgen!
Bis bald, Moira und Martina, World Vision Österreich

Am Markt in Vietnam entdecken wir eine faszinierende Auswahl.

12. Mai - Unser letzter Tag in Vietnam!

Heute war unser letzter Tag der Reise. Es begann mit einem gemütlichen Frühstück, ...

Zum Blogbeitrag

Bei der Schule erwartet uns eine herzliche Tanzaufführung der Schulkinder.

11. Mai - Unsere Reise geht langsam zu Ende!

Auf dieser Reise, haben uns auch Paten begleitet, die ihr Patenkind in Sierra Leone haben. Auch Stefanie hat ein Patenkind in Sierra Leone und hat uns trotzdem nach Vietnam begleitet. In ihrem Beitrag zieht sie ein Resumee und berichtet von ihren Eindrücken:

Zum Blogbeitrag

Die Kinder lesen gemeinsam ein Buch.

10. Mai - Unser zweiter Tag in Tram Tau

Heute verbringen wir unseren zweiten Tag im Patenschaftprojekt Tram Tau und treffen den zweiten Teil der Patenkinder. Auch heute gab es wieder schüchterne und herzerwärmende Begegnungen!

Zum Blogbeitrag

Die Patenkinder in Tram Tau heißen uns willkommen in ihrem Heimatdorf.

9. Mai - Unser Treffen mit den Patenkindern

Heute war unser erster Tag im Projekt Tram Tau! Es war ein ganz besonderer Tag für alle von uns - wir durften endlich unsere Patenkinder treffen!

Zum Blogbeitrag

Wir speisen in einem traditionellen vietnamesischen Lokal zu Mittag und genießen mehrere feurige Gänge - wortwörtlich!

8. Mai - Feuriges Mittagessen

Heute geht es in die Provinz Yen Bei, in der unser Patenschaftsprojekt Tram Tau liegt.

Wir starten um 10 Uhr in der Früh und bevor es richtig losgeht, nutzen wir noch die Chance bei einem Supermarkt kleine Geschenke für die Kinder zu kaufen.

Zum Blogbeitrag

Unser Boot ist heute unser Zuhause.

7. Mai - Eine Bootstour mit Blick auf den Sonnenaufgang!

Frühmorgens fanden sich die ersten von uns bereits an Deck ein, um den Sonnenaufgang zu genießen. Sobald die ersten Sonnenstrahlen rauskamen, konnten wir bereits erahnen, was uns an diesem Tag erwarten würde: große Hitze! 

Zum Blogbeitrag

Uns erwartet ein atemberaubender Sonnenuntergang in der Halong Bay.

6. Mai - Unsere Zeit in der Halong Bay

Nach einem ausgiebigen Frühstück starteten wir pünktlich mit dem Ziel Halong Bay. Die Fahrt dauerte gut 4 Stunden, die aber schnell vergingen. Unser Reiseleiter, Herr Sunh, berichtete auf sehr informative und ironische Art einiges über das Leben der Vietnamesen.

Zum Blogbeitrag

Auch im Puppentheater finden wir einen Drachen.

5. Mai - Wir sind in der Hauptstadt Hanoi angekommen!

Auf eines muss man sich gefasst machen, wenn man mit dem Flugzeug durch Vietnam reist. Pünktlich geht man selten an Board und nicht oft passiert es, dass man dann doch länger auf den Flug wartet, als er selbst dann dauert.

Zum Blogbeitrag

Hoi An und die typischen Laternen

4. Mai - Hoi An, ein UNESCO Weltkulturerbe!

Nach einem ausgezeichnetem Frühstück mit herrlichem Blick auf den „Coco“ Fluss fahren wir mit dem Bus nach Hoi An, um die historische Altstadt zu besuchen. Neben der chinesischen Versammlungshalle und der japanischen Brücke besichtigen wir auch andere altehrwürdige Häuser.

Zum Blogbeitrag

Wir starten unseren Tag mit einer Bootsfahrt auf dem Parfumfluss.

3. Mai - Unter Fürsten, Kaisern und Schneidern!

Wir starteten den Tag mit einer Bootsfahrt zur Thien Mu-Pagode, einer der schönsten und bekanntesten Pagoden in Hue, die 1601 vom damaligen Fürsten der Stadt erbaut wurde, nachdem ihm eine „Frau vom Himmel“ erschienen war.

Zum Blogbeitrag

Seiten