Syrische Flüchtlinge
So helfen wir

Bereits seit Mai 2011 steht World Vision den Opfern des Kriegs in Syrien bei. In Nordsyrien, im Libanon, in Jordanien und im Irak unterstützen wir die Flüchtlinge mit Nothilfemaßnahmen. Besonders am Herzen liegen uns die Kinder. 2016 erreichten wir ungefähr 2,27 Millionen Menschen mit unseren Nothilfemaßnahmen, davon mehr als 1,1 Millionen Kinder.

Syrienhilfe 2016

Was wir 2016 erreicht haben

Unsere Syrien-Hilfe erstreckt sich auf Nord-Syrien und drei Nachbarländer. Dank des internationalen World Vision-Netzwerks konnten wir alleine 2016 mehr als 1,1 Millionen von der Krise betroffene Kinder mit Maßnahmen aus den folgenden Bereichen unterstützen: Ernährung, Wasser, Hygiene, Kinderschutz, Bildung, Gesundheit und Winterhilfe.

MÖGLICHKEITEN ZU HELFEN

BILDUNG & KINDERSCHUTZ

Je länger der Krieg dauert, desto länger sind die Kinder aus der Schule. World Vision ermöglicht Flüchtlingskindern Unterricht in speziellen Lernzentren, um Versäumtes aufzuholen. In Kinderschutz-Zentren - sogenannten Child friendly spaces - können sie zudem spielen und ganz Kind sein.

2016 erreichte World Vision mit Kinderschutz- und Bildungsinitiativen rund 165.100 Menschen, darunter ca. 94.700 Kinder.

ERNÄHRUNG & BARGELDHILFE

World Vision unterstützt syrische Flüchtlingsfamilien in diesem Bereich mit folgenden Maßnahmen:

  • Direkte Lebensmittelverteilung
  • Nahrungsmittelgutscheine
  • Bargeldhilfe, damit sich die Familien mit dem Nötigsten versorgen können

2016 haben etwa 750.300 Menschen von dieser Hilfe profitiert.

WASSER, SANITÄR & HYGIENE

Der Zugang zu sauberem Trinkwasser und funktionierenden sanitären Anlagen sind wichtig, um Krankheiten zu vermeiden - gerade in Flüchtlingscamps, wo viele Menschen auf engem Raum leben. 

World Vision hat 2016 1,7 Millionen Menschen mit Wasser-Projekten erreicht, daruntern 816.000 Kinder.

WINTERHILFE & ALLTAGSGÜTER

Oft mussten die syrischen Familien ihr gesamtes Hab und Gut zurücklassen. Gerade in kalten Wintermonaten ist es wichtig, die Menschen mit Decken, warmer Kleidung, Öl und Heizöfen zu versorgen. Aber auch Baby- und Hygiene Kits für Mütter und ihre Neugeborenen werden verteilt.

Im vergangenen Jahr profitierten ca. 46.500 Menschen von diesen Verteilungen.

GESUNDHEIT

In Syrien ist das Gesundheitssystem in vielen Regionen zusammengebrochen, Spitäler werden bombardiert und viele Menschen bekommen nicht mehr die nötige medizinische Versorgung. Und auch in den Nachbarländern sind die Kapazitäten an den Grenzen.

World Vision arbeite mit lokalen Partnern in folgenden Bereichen:

  • Unterstützung des Wiederaufbaus von Kliniken
  • Trainings für Gesundheitspersonal mit Fokus auf Versorgung von Müttern und Kindern
  • Mobile Kliniken und Zentren für junge Mütter und ihre Babys

2016 konnte in etwa 60.000 Menschen durch diese Projekte geholfen werden.

World Vision ist dringend auf Ihre Hilfe für die Flüchtlinge angewiesen.

BITTE HELFEN SIE JETZT